To use this site, please enable Javascript.
André Onana
Date of Birth 02.04.1996
Age 25
Nat. Cameroon  Cameroon
Height 1,90m
Contract until Jun 30, 2022
Position Goalkeeper
Foot right
Current club Ajax Amsterdam
Interested club Borussia Dortmund
30,00 m €
Last Update: Mar 9, 2021
Stats 20/21
CompetitionwettbewerbAppearances
Total 20/21: 26229
20159
67-
---
probability 27 %  
27 %  
Last valuation: May 6, 2021
Share this rumour
  • Mail

André Onana zu Borussia Dortmund?

Nov 15, 2017 - 8:48 AM hours
... Neben Abwehr-Juwel Matthijs de Ligt (18) taucht darauf ein weiteres Top-Talent von Ajax Amsterdam auf: Torwart André Onana (21). Der Kameruner könnte den Kampf um die Nummer eins beim BVB neu befeuern. Stammtorwart Roman Bürki (27) war in den vergangenen Wochen wegen einiger Patzer in die Kritik geraten. Öffentlich stärkte der Verein ihm mit der Vertragsverlängerung bis 2021 den Rücken, intern ist der Schweizer allerdings umstritten...

This contribution was last edited by Spaetzles-Bomber on Feb 3, 2021 at 2:34 AM hours
Show results 1-20 of 131.
André Onana zu Borussia Dortmund? |#1
Nov 15, 2017 - 9:35 AM hours
Zitat von Joebo
... Neben Abwehr-Juwel Matthijs de Ligt (18) taucht darauf ein weiteres Top-Talent von Ajax Amsterdam auf: Torwart André Onana (21). Der Kameruner könnte den Kampf um die Nummer eins beim BVB neu befeuern. Stammtorwart Roman Bürki (27) war in den vergangenen Wochen wegen einiger Patzer in die Kritik geraten. Öffentlich stärkte der Verein ihm mit der Vertragsverlängerung bis 2021 den Rücken, intern ist der Schweizer allerdings umstritten...


Intern ist Bürki umstritten? Man verlängert also nur mit ihm bis 2021 um der Öffentlichkeit zu zeigen das alles super ist obwohl man intern an ihm zweifelt??

Ist das euer Ernst Sport Bild? Liest eigentlich auch irgendjemand dort mal die Texte gegen bevor so ein Unsinn veröffentlicht wird?

Zu Onana: Toller Keeper mit einer super Entwicklung bei Ajax. Stark auf der Linie und stark mit dem ball. Ein echtes Juwel!
André Onana zu Borussia Dortmund? |#2
Nov 15, 2017 - 12:04 PM hours
Bin kein Bürki Hater.
Das er uns leider paar Punkte gekostet hat, weiß man ja .. ist aber halt immer so ... Fehler fallen immer erst dann auf wenn du damit Punkte kostest ... gewinnst du die Spiele .. ist es nicht so wild. Egal wieviel gute Paraden du machst ... Kritik wird immer kommen von den Medien.

Weidenfeller hört auf, also nen Keeper muss eh her ...
Von Trapp halte ich nicht so viel .. weil am Ende des Tages hatte er auch oft Fehler drin, und einer der beiden auf die Bank? Daran glaub ich eig auch nicht.

Onana ist natürlich wieder klar als Gerücht .. wie eig jeder Ajax Spieler ... bzw die Positionen die bei uns bissle "umstritten" sind .. bei den Medien .. sei es Abwehr oder jetzt Tor, oder auch Sturm ..

De Ligt, Dolberg, Onana .. und es wird so weiter gehen.
Onana richtig starkes Talent, für die Bank zu schade. Für die Nummer 1 ... ist noch Bürki da ..
Ohne Grund war Onana nicht die ganze Zeit bei Barca ... sollte es stimmen mit untereer 2-stelliger Mio Betrag .. weiß nicht .. würde da jetzt nicht unbedingt nein sagen ..

Problem wäre halt dann immernoch was mit Bürki?

Trapp, Horn .. halte ich nicht viel von. Nicht unbedingt besser als Bürki. Dann Lieber nen junger Keeper der viel Potential hat, als Spieler die 2-3xmal soviel Gehalt wollen

•     •     •

BVB - 95 * ITFC - 02 * TFC - 09
André Onana zu Borussia Dortmund? |#3
Nov 15, 2017 - 12:45 PM hours
Zitat von chapi-09
Zitat von Joebo

... Neben Abwehr-Juwel Matthijs de Ligt (18) taucht darauf ein weiteres Top-Talent von Ajax Amsterdam auf: Torwart André Onana (21). Der Kameruner könnte den Kampf um die Nummer eins beim BVB neu befeuern. Stammtorwart Roman Bürki (27) war in den vergangenen Wochen wegen einiger Patzer in die Kritik geraten. Öffentlich stärkte der Verein ihm mit der Vertragsverlängerung bis 2021 den Rücken, intern ist der Schweizer allerdings umstritten...


Intern ist Bürki umstritten? Man verlängert also nur mit ihm bis 2021 um der Öffentlichkeit zu zeigen das alles super ist obwohl man intern an ihm zweifelt??

Ist das euer Ernst Sport Bild? Liest eigentlich auch irgendjemand dort mal die Texte gegen bevor so ein Unsinn veröffentlicht wird?

Zu Onana: Toller Keeper mit einer super Entwicklung bei Ajax. Stark auf der Linie und stark mit dem ball. Ein echtes Juwel!

Bürki ist nicht unumstritten??? Die Diskussionen um Bürki gibt es schon die ganze Zeit. Wie sollte ein Torhüter, der in dieser Saison schon so viele Patzer hatte, nicht umstritten sein? Man hat mit Bürki verlängert, um ihm hoffentlich Vertrauen zu geben und zweitens, weil man dann eben auch als Torhüter Nummer 2 behalten kann, wenn man einen jungen Keeper holt. So gibt man dem jungen Spieler Zeit, setzt ihn nicht gleich unter Druck und zur Not kann man halt wieder auf Bürki setzen. Selbst wenn Bürki sich nicht mit der Nummer 2 zufrieden gibt kann man so noch eine höhere Ablöse raus holen. Man hat mit Bürki verlängert, aber nicht weil man in ihm die künftige und sichere Nummer 1 sieht.
André Onana zu Borussia Dortmund? |#4
Nov 15, 2017 - 1:24 PM hours
Zitat von gabrielinc
Zitat von chapi-09

Zitat von Joebo

... Neben Abwehr-Juwel Matthijs de Ligt (18) taucht darauf ein weiteres Top-Talent von Ajax Amsterdam auf: Torwart André Onana (21). Der Kameruner könnte den Kampf um die Nummer eins beim BVB neu befeuern. Stammtorwart Roman Bürki (27) war in den vergangenen Wochen wegen einiger Patzer in die Kritik geraten. Öffentlich stärkte der Verein ihm mit der Vertragsverlängerung bis 2021 den Rücken, intern ist der Schweizer allerdings umstritten...


Intern ist Bürki umstritten? Man verlängert also nur mit ihm bis 2021 um der Öffentlichkeit zu zeigen das alles super ist obwohl man intern an ihm zweifelt??

Ist das euer Ernst Sport Bild? Liest eigentlich auch irgendjemand dort mal die Texte gegen bevor so ein Unsinn veröffentlicht wird?

Zu Onana: Toller Keeper mit einer super Entwicklung bei Ajax. Stark auf der Linie und stark mit dem ball. Ein echtes Juwel!

Bürki ist nicht unumstritten??? Die Diskussionen um Bürki gibt es schon die ganze Zeit. Wie sollte ein Torhüter, der in dieser Saison schon so viele Patzer hatte, nicht umstritten sein? Man hat mit Bürki verlängert, um ihm hoffentlich Vertrauen zu geben und zweitens, weil man dann eben auch als Torhüter Nummer 2 behalten kann, wenn man einen jungen Keeper holt. So gibt man dem jungen Spieler Zeit, setzt ihn nicht gleich unter Druck und zur Not kann man halt wieder auf Bürki setzen. Selbst wenn Bürki sich nicht mit der Nummer 2 zufrieden gibt kann man so noch eine höhere Ablöse raus holen. Man hat mit Bürki verlängert, aber nicht weil man in ihm die künftige und sichere Nummer 1 sieht.


Hat das Watzke so gesagt oder woher hast du diese Fakten?

Das ist ein mögliches Planungsmodell. Aber das als Fakt darzustellen? Ich weiß nicht...rolleyes
André Onana zu Borussia Dortmund? |#5
Nov 16, 2017 - 12:00 PM hours
Ich finde das Gerücht auch recht logisch - auch wenn es wieder Ajax ist. Wir müssen schon sehr zeitnah eine Nr.2 mit großem Entwicklungspotenial suchen. Onana ist dafür zwar eigentlich zu weit, aber mir würde es natürlich schon gut gefallen, wenn er zunächst die Nr.2 wird. Er ist 21, ein Megatalent und so könnte Bürki, bei entsprechender Leistung, noch 2-3 Jahre als Nr.1 bleiben. Dann wäre Onana 24, passt. Auch ein Modell Bundesliga (Bürki), Pokalwettbewerbe (Onana) ist denkbar - direkt oder eben ab dem 2. Jahr. Ich bin mal gespannt. Kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass er nach seiner Vertragsverlängerung im Mai wirklich schon für 10-12 Mio zu haben wäre.

•     •     •

----------------------------------Bürki/Hitz----------------------------
--------Akanji/Piszczek---Hummels---Can/Zagadou---------
--Morey/Meunier/Passlack-----Guerreiro/Schulz/Schmelle-
-Witsel/Delaney/Can/Raschl---Bellingham/Brandt/Guerreiro/-
--Sancho/Reyna------------------------------Hazard/Reus----
-----------------------------Haaland/Reus---------------------------

Zugänge 2021: TW, IV, RA/LA, MS
André Onana zu Borussia Dortmund? |#6
Nov 16, 2017 - 2:08 PM hours
Hat die Bild denn jetzt bald den Kader von Ajax durch?

•     •     •

Bürki - Schulz, Hummels, Balerdi, Meunier - Brandt, Rode, Can - Schürrle, Götze (C), Wolf
André Onana zu Borussia Dortmund? |#7
Nov 16, 2017 - 3:15 PM hours
Zitat von Emmerich66
Ich finde das Gerücht auch recht logisch - auch wenn es wieder Ajax ist. Wir müssen schon sehr zeitnah eine Nr.2 mit großem Entwicklungspotenial suchen. Onana ist dafür zwar eigentlich zu weit, aber mir würde es natürlich schon gut gefallen, wenn er zunächst die Nr.2 wird. Er ist 21, ein Megatalent und so könnte Bürki, bei entsprechender Leistung, noch 2-3 Jahre als Nr.1 bleiben. Dann wäre Onana 24, passt. Auch ein Modell Bundesliga (Bürki), Pokalwettbewerbe (Onana) ist denkbar - direkt oder eben ab dem 2. Jahr. Ich bin mal gespannt. Kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass er nach seiner Vertragsverlängerung im Mai wirklich schon für 10-12 Mio zu haben wäre.



Wir haben mit Dominik Reimann (20) und Eike Bansen (19) zwei U-Nationalspieler im Verein. Die Verlängerung mit Bürki zeigt das wir weiterhin als Nr. 1 auf ihn setzen. Reimann wird im nächsten Jahr dann wohl die Nr. 2 werden, es sei denn er selbst sieht sich woanders und verlängert seinen Vertrag nicht. Bansen dann die Nr. 3.

Mit Luca Unbehaun (16) haben wir das Megatalent schlecht hin und die Planung wird hoffentlich darauf hinauslaufen das er langfristig unsere Nr. 1 wird. Er galt schon zu Zeiten als er in Bochum spielte als der kommende Manuel Neuer und überzeugt jetzt auch bei uns. Spielt obwohl er erst 16 ist bereits in der U19 und ist unfassbar weit für sein alter!
André Onana zu Borussia Dortmund? |#8
Apr 28, 2020 - 6:24 PM hours
Source: www.goal.com
BVB: Interesse an Andre Onana von Ajax Amsterdam?

Legt der BVB überraschend auf der Torhüterposition nach? Angeblich ist Andre Onana in den schwarz-gelben Fokus geraten.

Bundesliga-Vizemeister Borussia Dortmund soll über eine Verpflichtung von Andre Onana nachdenken. Der Telegraaf meldet, Verantwortliche des BVB hätten den Schlussmann von Ajax Amsterdam vom grundsätzlichen Interesse an seinen Diensten in Kenntnis gesetzt.

Dies passt zu einem Bericht der L'Equipe von Mitte April, in dem es hieß, dass auch aus der Bundesliga Interesse an dem 24 Jahre alten Nationaltorhüter Kameruns bestehe. Namen nannte die französische Sportzeitung damals nicht.
Das würde doch sehr überraschen. Auch wenn das direkte Dementi von Michael Zorc nach den Bürki-Verlängerungs-Berichten der BILD dieser Tage schon Fragen aufwarf.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009
André Onana zu Borussia Dortmund? |#9
Apr 29, 2020 - 2:00 PM hours
Glaube auch nicht an einen Transfer. Onana soll ja mit Paris liebäugeln, zudem sind manch andere Top-CLubs anscheinend auch an ihm dran. Auch die angeblich bevorstehende Verlängerung mit Bürki spricht dagegen. Zudem dürfte er unseren finanziellen Rahmen etwas sprengen, auch wenn Ajax ihn günstiger ziehen lassen würde wie kommuniziert.
Ich denke, dass wir zeitnah mit Roman verlängern und Onana zu einem anderen Spitzenverein (Paris, Barca?)wechseln wird. Dann hätten wir eine solide Nummer 1, eine starke Nummer 2 und ein tolles Talent als Nummer 3smile.

•     •     •

-------------------------------Bürki-------------------------------
Hakimi------------Bartra----------Hummels-----Guerreiro
Sancho-------Gündogan---------Reus-----Aubameyang
------------------Immobile-----------Haaland-----------------

Sancho>Dembele-------Haaland>Lewandowski

1997: 2x Kalle, 1x Ricken =)
André Onana zu Borussia Dortmund? |#10
Apr 29, 2020 - 2:55 PM hours
ich denke, dass damit lediglich etwas Druck auf Bürki ausgeübt werden soll bzgl. VVerlängerung. Er ist nicht unersetzlich und das zeigt man ihm damit. Letztlich wird Bürki verlängern.
André Onana zu Borussia Dortmund? |#11
Apr 29, 2020 - 3:03 PM hours
Zitat von webmix
ich denke, dass damit lediglich etwas Druck auf Bürki ausgeübt werden soll bzgl. VVerlängerung. Er ist nicht unersetzlich und das zeigt man ihm damit. Letztlich wird Bürki verlängern.


??? Warum soll Druck auf Bürki ausgeübt werden, wenn Bürki selbst signalisiert hat seit MONATEN das er gern bleiben will? xD

Du übst kein Druck auf nem Spieler aus der bleiben will , in dem du nen Gerücht streust.
--------------

Hitz will nicht ewig auf der Bank bleiben.
Stand jetzt haben beide Bürki und Hitz bis 2021 Vertrag .. und wir wissen alle nicht was hier irgendwie passiert.
Mit Blick auf die Top15 Teams aktuell ... gibt es eigentlich wenige Teams wo Onana nen Upgrade wäre.
Teams wo ich Platz sehen würde wären Sevilla, Spurs, Juve, PSG, Dortmund.
Sevilla wird das Geld nicht haben.
Spurs mit dem 33 Jahre alten Lloris?
Juve Szczesny grad aber auch erst 30 geworden -> Soviel Geld über, wenn man eig nen guten Keeper hat?
PSG hat Navas, Rico, 2 Talente und nen Areola kommt wieder .. hier müsste erstmal aufgeräumt werden, u wie man ja angeblich immer hört, muss man ja angeblich auch aufs Geld schauen.

BVB -> 2 Verträge bis 2021, Verhandlungen laut Zorc nicht soweit wie gemeldet. Wer weiß was man hier denkt .. sieht man Onana besser als Bürki? Hat man Geld? Will man nen anderen Weg gehen?
Also ne gewisse Grundlage für das Gerücht sehe ich schon, ob wir dann am Ende soviel Ablöse zahlen ist nen anderes Thema .. bzw hängt von einigen anderen Faktoren ab.

•     •     •

BVB - 95 * ITFC - 02 * TFC - 09
André Onana zu Borussia Dortmund? |#12
Apr 29, 2020 - 3:39 PM hours
ja er will bleiben. Aber beim Lohn gibts offenbar unterschiedliche Vorstellungen. Daher etwas Druck kreieren. So funktioniert das nunmal.
André Onana zu Borussia Dortmund? |#13
Apr 30, 2020 - 12:03 AM hours
Der Spieler hat sich bei AD.nl geäußert. Klingt weniger nach Poker, eher nach Abschied.


Zitat von Andre Onana

Versteh mich nicht falsch, ich bin sehr zufrieden mit Ajax und ich bin dem Verein sehr dankbar. Es waren fünf großartige Jahre hier, aber jetzt ist meine Zeit gekommen, einen Schritt zu machen. Ich weiß noch nicht, was passieren wird, aber meine Ambitionen und Vereinbarungen sind klar.

•     •     •

Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern, und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden! (Wiktor Wassiljewitsch Tichonow)

This contribution was last edited by Kermit_der_Frosch on Apr 30, 2020 at 12:04 AM hours
André Onana zu Borussia Dortmund? |#14
Apr 30, 2020 - 12:28 AM hours
Zitat von Kermit_der_Frosch
Der Spieler hat sich bei AD.nl geäußert. Klingt weniger nach Poker, eher nach Abschied.


Zitat von Andre Onana


Versteh mich nicht falsch, ich bin sehr zufrieden mit Ajax und ich bin dem Verein sehr dankbar. Es waren fünf großartige Jahre hier, aber jetzt ist meine Zeit gekommen, einen Schritt zu machen. Ich weiß noch nicht, was passieren wird, aber meine Ambitionen und Vereinbarungen sind klar.



Ergänzend dazu vielleicht:

Quelle:
Onana spielte bereits von 2010 bis 2015 in der Barca-Jugend, ehe er von der U19 der Katalanen zu Ajax wechselte. Zu einer möglichen Rückkehr sagte der Schlussmann vor wenigen Wochen bei Canal+ Africa: "Ich habe es bereits gesagt: Barcelona ist mein Zuhause. Wenn ich zurückgehen kann, werde ich zurückkehren. Aber das ist noch weit weg. Ich bin Torhüter von Ajax und wir werden sehen, was nach der Saison passiert."

https://www.goal.com/de/meldungen/bvb-interesse-andre-onana-ajax-amsterdam-transfer-barcelona/1w3txhshtzciu1vkuf2i9y88gj

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009
André Onana zu Borussia Dortmund? |#15
May 4, 2020 - 9:56 PM hours
Trainer Erik Ten Hag hat sich im Algemeen Dagblad dazu geäußert.


Zitat von Erik Ten Hag

Andre ist sehr wichtig für uns und natürlich wollen wir ihn nicht verlieren. Aber es ist wahr, dass wir uns im letzten Jahr auf das Entwicklungsszenario geeinigt haben und welche Schritte wir unternehmen werden, wenn der richtige Verein zum richtigen Preis kommt.

•     •     •

Ein Spieler, der nicht bereit ist, sich ständig zu verbessern, und nicht jedes Spiel, sei es noch so unwichtig, gewinnen will, der wird nie ein Großer werden! (Wiktor Wassiljewitsch Tichonow)
André Onana zu Borussia Dortmund? |#16
May 4, 2020 - 11:37 PM hours
Zitat von webmix
ich denke, dass damit lediglich etwas Druck auf Bürki ausgeübt werden soll bzgl. VVerlängerung. Er ist nicht unersetzlich und das zeigt man ihm damit. Letztlich wird Bürki verlängern.


Denke ich auch, aber gleichzeitig auch die Frage, ob man Onana nun wirklich als Konkurrenten aufbauen kann. Ajax wird den wohl nicht für 15 Mio verscherbeln, sondern trotz Corona wohl dennoch 25 Mio aufrufen nehme ich an. Die Vertragslaufzeit bis 2022 spielt ihnen da schon in die Karten und auch wenn in den Niederlanden die Einnahmeausfälle groß sein mögen, sprechen wir dann von einem Paket auf Gehalt und Ablöse was Bürki deutlich übersteigen dürfte.

Erlaubt man sich das beim BVB, wenn man schon Hakimi ohne Ersatz gehen lässt, Sancho wohl erst 2021 wechselt, man noch die Ablöse für Can zahlen müssen wird und zudem die gut bezahlten Leihspieler zurück kommen und im Falle eines Wechsels nicht viel einbringen würden?

Ich meine der Kader hat jetzt nicht so enorm viele Baustellen (RV, RV-BU, MS-BU, LV) aber da fließt ja auch etwas Geld hinein, sodass ich Onana nicht für besonders wahrscheinlich halte.
André Onana zu Borussia Dortmund? |#17
May 5, 2020 - 1:43 AM hours
Zitat von DrBall
Zitat von webmix

ich denke, dass damit lediglich etwas Druck auf Bürki ausgeübt werden soll bzgl. VVerlängerung. Er ist nicht unersetzlich und das zeigt man ihm damit. Letztlich wird Bürki verlängern.


Denke ich auch, aber gleichzeitig auch die Frage, ob man Onana nun wirklich als Konkurrenten aufbauen kann. Ajax wird den wohl nicht für 15 Mio verscherbeln, sondern trotz Corona wohl dennoch 25 Mio aufrufen nehme ich an. Die Vertragslaufzeit bis 2022 spielt ihnen da schon in die Karten und auch wenn in den Niederlanden die Einnahmeausfälle groß sein mögen, sprechen wir dann von einem Paket auf Gehalt und Ablöse was Bürki deutlich übersteigen dürfte.

Erlaubt man sich das beim BVB, wenn man schon Hakimi ohne Ersatz gehen lässt, Sancho wohl erst 2021 wechselt, man noch die Ablöse für Can zahlen müssen wird und zudem die gut bezahlten Leihspieler zurück kommen und im Falle eines Wechsels nicht viel einbringen würden?

Ich meine der Kader hat jetzt nicht so enorm viele Baustellen (RV, RV-BU, MS-BU, LV) aber da fließt ja auch etwas Geld hinein, sodass ich Onana nicht für besonders wahrscheinlich halte.


Habs ja oben schon geschrieben ... Druck ausüben macht hier doch absolut keinen Sinn.
Er will selbst bleiben, er ist froh in Dortmund zu sein, lt sich wohl .. alles tausendmal gesagt.
Was bringt denn jetzt von Dortmunder Seite Druck auszuüben? um 100.000€ Gehalt zu sparen, die er vllt jetzt aktuell mehr verlangt als man ihm geben will? Wobei ich Bürki nichtmal so einschätzen würde.

Großverteidiger ala Götze sind im Sommer schonmal SICHER weg, als ob man sich jetzt wegen den "fliegensch*ss" so ein Theater antun würde und nen Gerücht auf nen anderen Keeper streut grins

Weder wird Bürki nun die 10Mios von Götze wollen, noch wird Dortmund wegen 100.000€ mehr, selbst ne mögliche Unruhe basteln.

Thema Geld, natürlich wäre Onana im Gesamtpaket deutlich teurer als Bürki, wenn man ihn aber stärker sieht .. wird man das wohl eingehen. Bürki und Hitz haben nur bis 2021 Vertrag. Beide wollen spielen. Abgang von Hitz also schonmal mind. denkbar ... vllt hat sich bei Bürki aber auch was getan? wer weiß.

Leihspieler. Für Toljan isses schade .. weil er wohl gute Chancen hatte in Italien zu bleiben -> hat sich angeboten .. Abgang weiterhin möglich.
Toprak quasi schon weg .. liegt nun nur noch an Bremen ob se in Liga 1 bleiben.
Wolf hat man signalisiert das er gehen kann, sogar für deutlich weniger als die KO ist .. denke hier ist was machbar.
Der einzige der wirklich schmerzt ist Schürrle ..
Dahoud wird wohl auch gehen.

Piszu soll verlängert werden Gespräche laufen -> wäre mind schonmal RV Backup, dazu noch Morey als Backup, dazu noch Can der da spielen kann -> ggf Toljan falls er bleibt. Stamm RV soll Meunier kommen
LV hat man stand jetzt Guerreiro, Schmelzer und Schulz .. Guerreiro ist gesetzt, die beiden anderen haben noch vertrag .. wüsste nicht das wir auf LV so dringend was machen müssen.
Die einzige "richtige" Baustelle wäre nen Sturm-BackUp.

Alcacer, Weigl und JBL sind für 52 Mios im Weinter verkauft wurden, dafür kamen 20Mio Haaland und Can dessen KO man ja bereits gezogen hat .. somit ist Can auch nicht relevant für den Sommer.

Also an all das würde ich die Chancen auf Onana nicht schlechter sehen ... einzige Frage wäre nur sieht man ihn soviel stärker als Bürki das man soviel Geld in die Hand nimmt -> oder sind Wünsche gefallen das man nun dringend nen Keeper braucht .

•     •     •

BVB - 95 * ITFC - 02 * TFC - 09
André Onana zu Borussia Dortmund? |#18
May 5, 2020 - 10:32 AM hours
Ich hab zwar einige Spiele von Ajax gesehen, aber ich habe dabei mehr auf andere Spieler geachtet.
Daher mal eine Frage zu ihm: wie ist er auf der Linie und vor allem in Bezug auf rauskommen bei Ecken oder Freistößen in den 5er/STrafraum? Hier ist mir bei Bürki zu viel "auf der Linie kleben" angesagt, weshalb fast jede Ecke des Gegners im Grunde zur Gefahr wird. Bürki muss da mehr rauskommen und Bälle pflücken, das geht ihm fast vollständig ab. Wie ist Onana da? Oder generell auf der Linie oder im 1vs1 (wo Bürki mMn sehr gut ist)?
André Onana zu Borussia Dortmund? |#19
May 5, 2020 - 11:25 AM hours
Zitat von derJones
Ich hab zwar einige Spiele von Ajax gesehen, aber ich habe dabei mehr auf andere Spieler geachtet.
Daher mal eine Frage zu ihm: wie ist er auf der Linie und vor allem in Bezug auf rauskommen bei Ecken oder Freistößen in den 5er/STrafraum? Hier ist mir bei Bürki zu viel "auf der Linie kleben" angesagt, weshalb fast jede Ecke des Gegners im Grunde zur Gefahr wird. Bürki muss da mehr rauskommen und Bälle pflücken, das geht ihm fast vollständig ab. Wie ist Onana da? Oder generell auf der Linie oder im 1vs1 (wo Bürki mMn sehr gut ist)?


In der Strafraumbeherrschung sehe ich ihn stärker als Bürki, aber ich finde den Transfer unnötig.

Bin der festen Überzeugung, dass man mit Bürki verlängern wird und dieser hat in den letzten 1-2 Jahren sich wesentlich gesteigert. Seine Fehler/Böcke sind nur noch sehr sehr rar und ich muss sagen, dass er sich wirklich auf hohem Niveau nun Konstanz zeigt.

Mit Bürki und Hitz hätte mein weiterhin ein Top-Torwart Duo.
André Onana zu Borussia Dortmund? |#20
May 5, 2020 - 11:29 AM hours
Ich denke durch Corona ist es sicherlich eher erstmal nicht angedacht, dass man Onana für viel Geld und eine Position holt, die gerade nicht so ganz auf der Notliste steht, was Verstärkungen angeht. Einzig durch einen Verkauf von Sancho ist dann vielleicht Geld da für sowas, aber im Moment und für die letztendlich nicht krasse Verbesserung auf der Position wäre das denke ich ein zu teurer Transfer
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.